«Das ganze leben»

... ist der Wahlspruch, der unser Logo begleitet und der sich, je nach Lesart, anders verstehen lässt. Wir wollen Mut machen, «das Ganze (Leben zu) leben». Denn wir sind der Überzeugung, dass auch der letzte Abschnitt des Lebens zum Menschsein gehört und eine Persönlichkeit weiter reifen lässt. Viele Ehrenamtliche mit Erfahrung bestätigen diesen Effekt: Hospizarbeit ist Lebensschule für alle Beteiligten. Wer hier einbezogen ist, Begleiter wie auch Angehörige, lernt Abschiede zu verarbeiten und das eigene Leben intensiver und bewusster zu leben.

     Der Satz spiegelt gleichzeitig die Breite des geplanten Angebots wider: Im Hospiz Zentralschweiz soll «das ganze Leben» Platz haben, Freude ebenso wie Trauer, die auch der Sterbende zu bewältigen hat; Zorn, Hilflosigkeit und Angst. Wir wollen dem etwas entgegensetzen: Sicherheit, Geborgenheit, Gehörtwerden, medizinisch-pflegerische wie auch seelisch-existenzielle Begleitung und Unterstützung, für den Bewohner wie auch seine Angehörigen. Alles, was für diesen Menschen dazu gehört, dass er sich heimisch und getragen fühlt – bis zu seinem treuen Begleiter auf vier Pfoten – soll in diesem Haus Platz haben.

schliessen

Blaubeerblau für alle

Im Rückblick auf den Welthospiztag in Luzern

Der Welthospiztag vom 14. Oktober 2017 ist vorüber. Die Stiftung Hospiz Zentralschweiz hat den Tag genutzt, um aktiv mit der Bevölkerung in Kontakt zu treten. In vier Stunden auf dem Schwanenplatz wurden Hunderte von Passanten angesprochen und mit Infomaterial versorgt. So manch eine/r kam mit uns in ein gutes Gespräch. Das schöne Wetter hat unsere Bemühungen unterstützt - bei Regen wären kaum so viele Menschen stehen geblieben und hätten sich einen Moment Zeit genommen.

Auch die Kino-Matinee war ein voller Erfolg. Wir durften rund 100 Personen in einem vollen Kino begrüssen. Dieser hohe und anlässlich des prächtigen Herbstwetters höchst überraschende Widerhall hat uns sehr gefreut. Wer den Film Blaubeerblau verpasst hat, dem sei er sehr ans Herz gelegt - es ist in seiner Natürlichkeit und Vielschichtigkeit der beste Fürsprecher, den Hospizarbeit haben kann. Sie finden den Film online und in voller Länge hier.



Bilder vom Anlass